Missy Elliott doppelt innovativ

Veröffentlicht auf von Thomas Euler

Gleich zweimal zeigt Missy sich innovationsfreudig. Zum einen bezieht sie ihre Fans direkt in die Wahl des Titels ihres kommenden Albums ein. Auf ihrer Website haben alle Fans die Möglichkeit, einen Titel für ihr Album vorzuschlagen und damit zu bestimmen, wie das gute Stück denn heißen soll. Natürlich gibt es auch eine Belohnung für den schließlich erfolgreichen Namensgeber: einen 500$ Adidas-Gutschein. Die Aktion läuft noch bis zum 20.02.

Außerdem hat Missy ein Video zur Single "Ching-A-Ling" veröffentlicht. Was daran innovativ ist? Das ganze ist mit 3D-Technologie aufgenommen (ihr erinnert euch bestimmt an die Saurier-Serien im TV) und wirkt mit entsprechender 3D-Brille wohl überoptisch. In Ermangelung einer solchen Brille konnte ich es zwar selbst nicht ausprobieren, wer aber eine zur Hand hat, kann ja gerne einen Erfahrungsbericht in den Kommentaren schreiben. Musikalisch ist der Track allerdings wenig beeindruckend und abgesehen von der 3D-Technik finde ich es nicht wirklich besonders. Die Idee an sich hat allerdings durchaus potential. Mal gucken, ob sie Nachahmer finden wird.

Veröffentlicht in News

Kommentiere diesen Post