Newsflash

Veröffentlicht auf von Thomas Euler

The Game geht ins Gefängnis

Nachdem The Game keine Chance sah, in einem Prozess wegen unerlaubtem Waffenbesitz zu gewinnen, ohne Unsummen an Geld zu investieren, geht er nun mehr oder minder freiwillig für 4 Monate in den Knast. Allerdings betont er, dass er sich zwar schuldig bekenne, allerdings nur aus verfahrenstechnischen Gründen, während er in Wahrheit unschuldig sei. Mehr dazu bei SOHH.

Caputalismus erscheint auch auf Speicherkarte

Dass der klassische Tonträger langfristig kaum mehr ausreichen wird um das Schaffen eines Musikers zu finanzieren, ist wohl mittlerweile allgemein anerkannt. Dass es daher neue Wege in der Musik-Monetarisierung braucht ebenfalls. Nun geht Optik Records einen neuen, eigenen Weg. Das am 08. Februar erscheinende Debutalbum von Caput 'Caputalismus' wird es neben der CD-Version auch auf einer Handyspeicherkarte zusammen mit einem Motorola-Handy zu kaufen geben.

M.O.P. verlassen G-Unit

Laut einem Bericht von AllHipHop gucken sich die Jungs von M.O.P. derzeit nach einem neuen Plattendeal um, nachdem die Zeit bei der G-Unit nach drei Jahren immer noch kein Album hervorgebracht hat. Dass die Trennung allerdings im Guten von statten gehen würde, erklärte Laze Elliot, der Manager der Gruppe:
"As soon as I lock down the new situation, it will be official," Laze told AllHipHop.com, adding that the terms were definitely “amicable.”
Eine gute Seite hatte die Zeit bei 50's Label anscheinend allerdings doch: Die zuvor angehäuften Schulden ist die Band mittlerweile los und kann damit sozusagen von Null starten.

Veröffentlicht in News

Kommentiere diesen Post