Wohin geht die Musikindustrie?

Veröffentlicht auf von Thomas Euler

Diese Frage wird im Laufe dieser Konversation zweier unbekannter Männer mit will.i.am auch aufgeworfen.




Sicher ist nur, die Musikindustrie entwickelt sich momentan extrem schnell. Die Plattenfirmen haben große Probleme mit der Verbreitung der Musik im Internet, machen riesige Einbußen dank Filesharing und haben außer wenig wirkungsvollen Repressionskonzepten noch kaum bis keine neuen Einsätze gefunden, um mit Musik dennoch Geld zu verdienen. 

Gegen das Internet anzukämpfen wird allerdings wenig Sinn machen. Daher braucht es dringend die besagten neuen Konzepte. Manch ein Künstler sucht den Ausweg mittlerweile selbst - beispielsweise ist Madonna nicht mehr bei einem Plattenlabel unter Vertrag, sondern bei einem Konzertveranstalter. Doch was machen Acts, die keine hunderte von Euro für einen Auftritt verlangen können und dennoch die großen Hallen füllen? Ein paar tausend CDs verkaufen und einem Nebenjob nachgehen? So sieht die Realität oft aus. Wer von seiner Musik leben will, muss mittlerweile weit mehr machen, als nur gute Musik. Er muss für eine möglichst große Präsenz sorgen, sich um seine Fans kümmern und nebenbei noch nach anderen Erlösquellen suchen.

Was zwangsläufig folgt, wenn Plattenverkäufe allein nicht mehr ausreichen, ist ein Machtverlust der Majorlabels. Damit haben diese natürlich ein Problem. Doch ändern werden sie es vermutlich nicht - vor allem, wenn sie weiterhin so starrsinnig bleiben, wie momentan. Ihnen wäre es vermutlich am liebsten, dass Internet würde offline gehen. Ich bin da anderer Meinung und halte das Netz für einen Segen, bietet es doch vielen Künstlern eine Plattform, die sonst keinerlei Aufmerksamkeit bekämen.

Was denkt ihr, ist das Internet Fluch oder Segen für die Musikbranche?


Social Bookmarking
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Seekxl Bookmark bei: Social Bookmarking Tool Bookmark bei: Bookmarks.cc Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati

Veröffentlicht in Vermischtes

Kommentiere diesen Post