Newsflash

Veröffentlicht auf von Thomas Euler

Staiger neuer Chefredakteur bei Rap.de

Nachdem der Bunker (R.I.P.) dicht gemacht hat brauchte Marcus Staiger natürlich eine neue Beschäftigung und hat diese nun auch gefunden: Er wird neuer Chef bei Rap.de und will das Portal in diesem Zuge gleich gehörig umgestalten. Er selbst sagt:
"Hip Hop in Deutschland braucht einen Arschtritt. Wir werden ein kritisches und dabei sehr unterhaltsames Magazin machen! Das bedeutet zum Beispiel auch, dass man ein Album für gut befindet, wenn es gut ist und schlecht nennt, wenn es schlecht ist."

Außerdem habe ich irgendwo mal aufgeschnappt, dass er auch in die Blogosphäre eintauchen will. Weiß da jemand Näheres? Gibt es gar schon ein Blog von Staiger? Wäre jedenfalls ein heißer Kandidat für den Feedreader.
(via Wildstylemag)


Schlammschlacht um Tupac-Artikel der Times geht weiter

Nachdem sich die LA Times samt Autor Chuck Philips bereits für den vermutlich falschen Artikel über den '94er Anschlag auf Pac entschuldigt haben, forder Jimmy 'Henchman' Rosemond nun die Entlassung von Philips. Der Artikel hätte seiner Reputation unwiderbringlichen Schaden zugefügt und daher sei dies mehr als gerechtfertigt. Ob die Times deshalb allerdings wirklich einen Pullitzer Preisträger feuert? Ich habe meine Zweifel.
(via HipHopDX)


Prodigy bloggt (oder so ähnlich) für Vibe.com

Eigentlich ist es ja kein richtiges Blog, was Prodigy nun auf Vibe.com betreibt. Eher eine Kolumne, die nun wöchentlich auf Vibe.com veröffentlicht werden soll. Trotzdem wird man künftig wohl ein Mal die Woche was neues von ihm lesen können. Momentan sitzt er ja im Bau und hat von daher wohl genug Zeit zum Schreiben. Die er übrigens auch in seine bald erscheinende Autobiographie steckt.
Was er übrigens schreibt geht weit über die spärlichen Pressenews in so manchem Künstlerblog hinaus:
"DON’T TRY TO USE THIS AS AN OPPORTUNITY FOR YOU TO ACT TUFF, LIKE YOU SOME TYPE OF INTELLECTUAL THUG.  TRYING TO ACT AS IF PRODIGY IS WRONG FOR SHARING HIS LIKES AND DISLIKES WITH THE WORLD.  YOU KNOW WHAT, I SAT BACK AND LOOKED AT THE ENTIRE RAP GAME; I WANTED TO DO THE THINGS THAT PEOPLE AREN’T DOING:

#1  STOP WEARING JEWELRY! EVERYBODY GOT A CHAIN, BRACELET, RINGS OR A WATCH ON LOOKING LIKE A BUNCH OF CLONES, SO I DECIDED TO BE THE FIRST HARDCORE RAPPER TO OPENLY TELL PEOPLE THAT I DON’T WEAR JEWELRY ANYMORE. I’M NOT TRYING TO PREACH TO PEOPLE WHAT THEY SHOULD DO, I’M JUST TELLING PEOPLE WHAT I’M CHOOSING…

#2   BE MORE OPEN WITH MY FANS AND THE WORLD ABOUT THE THINGS THAT I’VE BEEN RESEARCHING AND STUDYING FOR YEARS:  THE ILLUMINATI, THE SECRET GOVERNMENT, BOHEMIAN GROVE SOCIETY, SECRET SOCIETIES, THE ORIGIN OF CULTURES AND RACES, THE ORIGIN OF RELIGION, AND ESPECIALLY THE ORIGIN OF THE ROYAL FAMILY, THE FEDERAL RESERVE AND WORLD BANKING SYSTEM…

AT THE SAME TIME BEING MORE OPEN WITH FANS AND THE WORLD ABOUT REAL PERSONAL THINGS LIKE MY HEALTH.  I HAVE A DEADLY DISEASE CALLED SICKLE CELL ANEMIA THAT I WAS BORN WITH THAT AFFECTS MILLIONS OF OTHERS PRIMARILY IN THE BLACK AND LATINO CULTURES.  I FEEL I CAN INSPIRE OTHERS WITH THIS SICKLE CELL DISEASE TO BE STRONG AND BELIEVE IN THEMSELVES.  

#3  BE MORE OPEN ABOUT MY HOME LIFE, WHICH INCLUDES MY FAMILY-- MY WIFE WHO I’VE BEEN WITH FOR OVER 14 YEARS AND 3 CHILDREN.  AND WHAT I DO FOR A LIVING, WHICH IS MUSIC, MY EXPERIENCES WITH IT, AND MY CHOICE OF MUSIC."

Einzig das mit dem Caps Lock sollte er sich noch mal überlegen. Auch was er übers Bloggen schreibt ist lesenswert, aber seht selbst. Werde ich auf jeden Fall beobachten, stellt einen potentiellen Kandidaten für die Aufnahme in die nächsten Top 10 der Künstlerblogs dar.


Social Bookmarking
Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Favoriten Bookmark bei: Seekxl Bookmark bei: Social Bookmarking Tool Bookmark bei: Bookmarks.cc Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Google Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati

Veröffentlicht in News

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post